Die Tierheime

Die Tierheime.

Die Tierheime Ahrensburg-Großhansdorf, Bad Oldesloe und Henstedt-Ulzburg leisten mit Angestellten, aber auch mit vielen vielen ehrenamtlichen Helfern eine tolle Arbeit. Die Menschen sind mit viel Herzblut dabei und nehmen häuftig genug dabei persönliche Entbehrungen in Kauf. Sie begleiten Tiere durch schwere Situationen und oft auch in denTod. Und das geht an keinem einfach so vorbei.

Die Finanzierung der Tierheime.

Tierheime finanzieren sich zum überwiegenden Teil rein durch Spenden. Die Zuschüsse durch die Gemeinden machen häufig nur einen Bruchteil des erforderlichen Jahresbudgets aus. Neben der Arbeit für die Tiere stehen die Akteure also zusätzlich unter Druck, die benötigen finanziellen Mittel zu beschaffen. Zum Glück kommt ab und an einmal eine größer Zuwendung, z.B. durch einen Nachlaß herein und füllt die Kasse ein wenig auf.  Nur so sind häufig größere Projekte wie Umbauten, Sanierungen oder Fahrzeugbeschaffungen möglich.

Verschaffen Sie sich auf den nachfolgenden Seiten gerne einen Eindruck  über die Tierheime.